Mittwoch, 31. Mai 2017

31. Mai 2017

"Bruderkuss"
Bin mir nicht sicher, ob es sich hier tatsächlich um Geschwister handelt - und wenn ja, um zwei Jungs - wobei, die Männlein meist verspielter sind als die Mädels. Diese beiden hatten jedenfalls viel Spaß im kühlen Nass!

Dienstag, 30. Mai 2017

30. Mai 2017

"Sommer-Christbaum-Schmuck"
Ich weiß nicht, welche Pflanze diese Wattebäuschchen produziert, aber sie hängen teilweise in Massen an irgendwelchen Ästen, an die sie der Wind heran geweht hat. Sieht irgendwie sehr fluffig aus.

Montag, 29. Mai 2017

29. Mai 2017

"Die Kunst der Balance"
Schon erstaunlich, wie so eine Entendame auf einem Bein balancierend, den Kopf ins Gefieder gesteckt, schlafen kann. Mag sein, dass sie sich an dem Aststumpf anlehnt - aber trotzdem hohe Schule!

Sonntag, 28. Mai 2017

28. Mai 2017

"Kleiner Lecker-Schmecker-Panda"
Bambus bis zum Abwinken - das ist dem kleinen Panda gerade recht.

Samstag, 27. Mai 2017

27. Mai 2017

"Wasserspiele"
Heute den Vormittag in der Zoom Erlebniswelt verbracht. Sehr überteuert dieser Zoo. Und Parkgebühren, da schlackert man mit den Ohren. Schon lustig, dass es europäische Braunbären und Bären aus Kamtschatka nach "Alaska" verschlagen hat ;-) Aber das kümmert sie wenig. Sie hatten heute Spaß in dem Wasser, das ihr Gehege durchläuft.

Freitag, 26. Mai 2017

26. Mai 2017

"Yellow Rose"
Seerosen haben etwas faszinierendes, wie sie so auf dem Wasser schwimmend ihre schönen Blüten in den Himmel ragen lassen.

Donnerstag, 25. Mai 2017

25. Mai 2017

"Frühlings-Quak-Gefühle"
Wir haben das schöne Wetter heute am Vatertag genutzt, um nochmal am alten Rhein entlang zu gehen. Es quakte von überall her und an einer Brücke konnten wir von oben einige handtellergroße Fröschlein in verschiedenen Farben erspähen. So gut getarnt, dass man sie nur sehen konnte, wenn sie sich bewegten.

Mittwoch, 24. Mai 2017

24. Mai 2017

"Feld unter Strom"
Ich liebe Gerstenfelder. Die Halme sehen so filigran aus und stehen doch so senkrecht - es sei denn, ein Trecker pflügt eine Spur hinein, so wie hier. Leider verschandeln Strommasten die Gegend. Hatte keine Lust, sie heraus zu retouchieren.

Dienstag, 23. Mai 2017

23. Mai 2017

"Tag, Herr Pfauenauge!"
Immer mal wieder flattert einem der eine oder andere Falter über den Weg. Aber außer Löwenzahn gibt es irgendwie immer noch nicht viel, an dem sie sich laben können...

Montag, 22. Mai 2017

22. Mai 2017

"Ehrenpreis-Durcheinander"
Überall auf Wiesen blühen jetzt die blauen kleinen Pflanzen. Die Pferde mögen sie nicht, auf der Weide bleiben sie stehen. Dabei sind es doch Heilkräuter - und schön sind sie...

Sonntag, 21. Mai 2017

Samstag, 20. Mai 2017

20. Mai 2017

"Kopfüber"
Das Hörnchen spielte Verstecken mit uns. Es huschte immer auf die Seite des Baumes, die für uns nicht zu sehen war. Erst als wir uns aufteilten, war es möglich, ihn wenigstens von der Seite zu erwischen, wie er kopfüber am Baum hing und wartete bis wir weiter gingen.

Freitag, 19. Mai 2017

19. Mai 2017

"Luftperlen"
Bei dem Wetter kann  man ja fast nur drinnen Fotos machen - da musste das Handy noch mal ran. Daher ist es nicht ganz scharf. Aber ich fand die Luftbläschen am Orchideenstengel (der mir leider abgebrochen ist und deshalb im Wasser steht) so schön, dass ich das in Kauf genommen habe.

Donnerstag, 18. Mai 2017

18. Mai 2017

"Iris-Gedanken"
Iris erinnern mich immer an meine Kindheit, als mein Opa noch seinen Garten in der Gartensiedlung am Bethesda hatte. Damals hatte er auch diese Sorte Iris - und ich habe sie sehr gern gehabt. Irgendwie mag ich an Blumen immer alles, was blau/lila ist. Diese Schönheit hier steht gerade an unserer Kantine im Werk. Und weil man ins Werk keinen Fotoapparat mitnehmen darf, tat das Handy gute Dienste.

Mittwoch, 17. Mai 2017

17. Mai 2017

"Spechtnest"
Seit einiger Zeit war ich auf der Suche nach dem diesjährigen Spechtnest im Wäldchen. An alter Stelle tat sich nichts. Der Zufall führte mich an diesem Baum vorbei und das Geschrei der Küken im Nest machte mich, genau wie damals, aufmerksam. Ja, da war ein Loch. Jetzt hieß es warten, ob tatsächlich der Specht kam. Ein anderes Baumloch war nämlich von einem anderen Vogel besetzt gewesen. Da kam er angeflogen - traute sich aber nicht hinein, so lange ich da stand. Also bin ich weg gegangen. Die Küken sollen ja ihre Ration bekommen...

Dienstag, 16. Mai 2017

16. Mai 2017

"Yoga-Cat!"
Wofür ein Handy alles gut ist! Kann man prima bodennahe Aufnahmen mit machen, wenn Katze Kralle beschließt, auf dem Fußboden der Sattelkammer in der Sonne sitzend, eine Putzstunde einzulegen.

Montag, 15. Mai 2017

15. Mai 2017

"Hochsitz-Hörnchen"
Soooo lange habe ich keine Eichhörnchen mehr imWäldchen gesehen. Und heute wuselten Sie am Feldrand an dem Baum mit dem ehemaligen Hochsitz herum. Zwei Stück. Mal sehen, ob ich sie da öfter finde.

Sonntag, 14. Mai 2017

14. Mai 2017

"Euro-Wolf"
Wir waren ewig nicht im Wuppertaler Zoo. Da hat sich viel verändert. Eine Menge Bäume haben sie gefällt. Neue Gehege eingerichtet. Neue Spezies an-, andere abgeschafft. Die Affen sind immer noch kaum mal draußen zu sehen - trotz schönem Wetter. Neben den arktischen (nur noch 2 zu sehen) auch europäische Wölfe (auch 2?). Dies ist einer davon...

Samstag, 13. Mai 2017

13. Mai 2017

"Blau an Grün"
Es müsste sich hier um das "Spanische Hasenglöckchen" handeln (?). Gesehen im Wald bzw. am Feldrand.

Freitag, 12. Mai 2017

12. Mai 2017

"Riesenschneck"
Noch nie in meinem Leben habe ich so eine große Schnecke mit Haus gesehen. Das Haus hatte bestimmt einen Durchmesser von 5 cm. Der Hausbesitzer selbst drückte sich vollkommen platt an den Lehmboden. Ich wollte sie hochheben und ins Grüne legen, aber sie wollte nicht loslassen. Es bedarf sanfter Überredungskunst, sie in ihr Haus zurück zu bugsieren, um sie schließlich ins Grüne tragen zu können.

Donnerstag, 11. Mai 2017

11. Mai 2017

"Ey, Du schon wieder!?"
Rehböckchen scheint jetzt heimisch zu sein im Wäldchen. Sehe ihn eigentlich jeden Tag, wenn ich gut aufpasse. Heute war er so nah am Weg, dass ich die Kanone von 500 schon herunterdrehen musste, um ihn noch ganz drauf zu bekommen. Habe ein paar Serien geschossen. Hier scheint er mit mir zu sprechen.

Mittwoch, 10. Mai 2017

10. Mai 2017

"Alienbesuch"
Was seilt sich da denn ab, dachte ich, als ich heute im Büro sass - nur das Handy zur Hand - und mit Blitzlicht die Spinne erhellt - huch, auf einmal ist sie GRÜN!!!

Dienstag, 9. Mai 2017

9. Mai 2017

"Glück im Klee"
Auch wenn es nur dreiblättriger ist - für mich ist es ein Glücksklee - schon weil Gjacomos Vater so hieß.

Montag, 8. Mai 2017

8. Mai 2017

"Hide and Seek"
Ich habe dieses Foto absichtlich mal nicht zugeschnitten, um zu zeigen, wie weit weg bzw. wie versteckt oft die Tiere im Wald sind. Und das hier ist schon 250mm. So erklärt sich auch, warum das Rehböckchen nicht flüchtet sondern nur aufmerksam nach mir äugt. Ich bin schlicht zu weit weg um ihm Angst zu machen. Und es ist auch nur genau von dieser Stelle aus sichtbar. Ein paar Schritte vor und zurück und es verschwindet im Geäst.

Sonntag, 7. Mai 2017

7. Mai 2017

"Mampf!"
Ja, das Grün, das lockt! Die Pferde bekommen kaum den Kopf vom Boden hoch - und wenn, dann nur, um das herrliche Gras zu kauen. Es bleibt nicht mal Zeit für Späße oder Rennen, nein, es wird nur eingesaugt, was das Zeug hält - und Heu mag man danach ÜBERHAUPT NICHT !!

Samstag, 6. Mai 2017

6. Mai 2017

"Gansturbo"
Vögel im Flug zu erwischen und dann noch scharf zu haben ist schon eine besondere Kunst. Diese hier habe ich so halbwegs getroffen.

Freitag, 5. Mai 2017

Mittwoch, 3. Mai 2017

3. Mai 2017

"Blumengruß"
Wie schön, dass die Drei so friedlich ihre neue Wiese in Besitz genommen haben. Wiesenschaumkraut, Löwenzahn und viele andere Kräuter wachsen da - lecker! Und ich liege auf dem Bauch davor und mache Fotos.

Dienstag, 2. Mai 2017

2. Mai 2017

"Hausputz"
Frau oder Herr Blaumeise räumt die Hinterlassenschaften der Brut weg und nimmt das Päckchen mit nach draußen.

Montag, 1. Mai 2017